Die Erforschung von Orten der Kraft hat nichts mit Esoterik zu tun. An den bekannten, kräftigen Plätzen fand die Entwicklung unserer Kultur statt. Unsere Forschungsleistung ist eine rein kulturgeschichtliche.

20

Seit dem 1. Oktober 2004 besteht die Forschungsstelle Kraft- und Kulturorte Schweiz. Geleitet wird die private Forschungsstelle durch die Religionswissenschafterin, Biografin und Schülerin von Blanche Merz, Dr. Andrea Fischbacher. In Zusammenarbeit mit spezialisierten Energetikern leistet die Forschungsstelle Grundlagen- und angewandte Forschung. Zusätzlich bietet sie Dienstleistungen auf Auftragsbasis, Schulung und Beratung für öffentliche und private Institutionen und Unternehmen sowie für Privatpersonen an. Zusammenarbeit mit der Vereinigung Schweizer Kraftorte VSK und mit der Gesellschaft für Forschung auf biophysikalischen Grenzgebieten GFBG.

DSC00383

Zum 10-jährigen Bestehen erweitert die Forschungsstelle ihre Tätigkeit um den Bereich der Zeremonien- und Ritualgestaltung und ergänzt damit die Forschung durch moderne Praktiken, die auf alt überliefertem Wissen beruhen, siehe "Zeremonien".

Alles ist Energie. Diese Feststellung von Blanche Merz weist darauf hin, dass wir eher in einer Mit- als in einer Umwelt leben, in der wir dann erfolgreich sind, wenn uns viel Energie zur Verfügung steht. Die Kenntnis von den natürlichen Energien und ihren Mechanismen verhilft uns dazu.

Ein Ort der Kraft ist eine natürliche Energiezone, die bei guter Energiequalität ein hohes Wohlfühl-Potenzial für Menschen, Tiere und Pflanzen aufweist. Die Lebewesen gedeihen an solchen Orten besonders gesund und kräftig. In früheren Zeiten wurden solche Plätze für die religiös und kulturell wichtigsten Belange der Gesellschaft genutzt.

Unsere Vitalität hängt grösstenteils von der Dynamik eines Ortes ab.

Zu schwach strahlende Orte sind Orte mit geringem Energievorkommen, das mit weniger als 6'500 BE angezeigt wird, ausgelöst durch elektromagnetische Installationen (Tendenz zunehmend), durch Grundwasser, Verwerfungen, Kreuzungspunkte des Hartmanngitters u.ä. Sie entziehen uns Lebenskraft. Die Folgen sind: Müdigkeit, Unwohlsein, Konzentrationsschwäche oder Krankheit, die oft unheilbar ist.

Negative Kraftorte sind kräftige Orte mit wahrnehmbar abbauenden, das menschliche Wohlbefinden schwächenden energetischen Aspekten.


Buchhinweise

  • Orte der Magie. Wanderungen zu kraftvollen Plätzen in der Val Lumnezia. Mit regionalen Wildpflanzenrezepten.
    Schweizer Kraftorte Bd.2. Thun: Werd. Autorinnen: Pirmina Caminada & Andrea Fischbacher.
    Inhalt: Kraftort-Wanderungen in Vella, Pleif, Carrera, Vattiz, Degen, Uors, Surcasti, Vignogn, Lumbrein, Sietschen, Surin, Silgin, Vrin, Putzatsch, Salaschina, Greina, Cumbel, Peiden, Valgronda, Morissen. Viele Original-Wildpflanzenrezepte aus altüberliefertem Familien-Kräuterbuch.
  • Orte des Staunens. 15 Wanderungen
    zu 55 kraftvollen Plätzen in der Ferienregion Heidiland. Mit zahlreichen einheimischen Sagen
    . Schweizer Kraftorte Bd.1, 2012. Zürich: Werd. Autorin: Andrea Fischbacher.
    Inhalt: Kraftort-Wanderungen in Weesen, Flumserberg, Walenstadtberg, Berschis, Flums, Mels, Weisstannental, Wangs, Pizol Gaffia, Pizol Pardiel, Wartau, Taminaschlucht, Porta Romana, Calfeisental, Malanser Älpli.

  • Blanche Merz - Pionierin aus Passion.
    Das Leben der Ingenieurin, Politikerin und Geobiologin.

    2001. Aarau: AT. Autorin: Andrea Fischbacher.
    Inhalt: Frühe Erinnerungen, Ingenieurin aus Trotz, Politikerin in der Schweiz und in Europa, Geladene bei Prinzen und Präsidenten, Geobiologin und Grenzwissenschafterin, Autorin und Verlegerin.
    Hinweis: Im Buchhandel ausverkauft, bei uns noch an Lager.


  • Veranstaltungshinweise

  • Individuell gestaltete, feierliche Zeremonien an energetisch stimmigen Orten mit Dr. A. Fischbacher.
  • Kraftortführungen für Gruppen und Kleingruppen mit Dr. A. Fischbacher.
  • Wahrnehmungs-, Achtsamkeits-, Pendel-Kurse für Einzelpersonen und Kleingruppen mit Dr. A. Fischbacher.
  • Kurzreisen, Events, Workshops für Gruppen und Kleingruppen mit Dr. A. Fischbacher.
  • Gehmeditationen für Gruppen und Einzelpersonen im Zürcher Oberland mit Arlette Minet.
  • Kraftplatzwanderungen im Limmattal mit Robert Horber.
  • Kraftort-Führungen in der Val Lumnezia mit Hansruedi Küng.
  • Die entsprechenden Informationen finden Sie unter: "Zeremonien", "Angebote", kraftorte@bluewin.ch oder Telefon 044 748 09 28.