Aktuell und sensationell

Die Forschungsstelle Kraft- und Kulturorte Schweiz entdeckt neuen kosmo-tellurischen Akupunkturpunkt der Erde im aargauischen Linn.
Gruppenführungen zum neuen Kraftplatz der Superlative siehe "Angebote".


20




Forschungsstelle Kraft- und Kulturorte Schweiz

Seit dem 1. Oktober 2004 besteht die Forschungsstelle Kraft- und Kulturorte Schweiz. Geleitet wird die private Forschungsstelle durch die Religionswissenschafterin, Biografin und Schülerin von Blanche Merz, Dr. Andrea Fischbacher. In Zusammenarbeit mit spezialisierten Energetikern leistet die Forschungsstelle Grundlagen- und angewandte Forschung. Zusätzlich bietet sie Dienstleistungen auf Auftragsbasis, Schulung und Beratung für öffentliche und private Institutionen und Unternehmen sowie für Privatpersonen. Zusammenarbeit mit der Vereinigung Schweizer Kraftorte VSK und mit der Gesellschaft für Forschung auf biophysikalischen Grenzgebieten GFBG.

Gut zu wissen
An den bekannten Orten der Kraft fand die Entwicklung unserer Kultur statt. Die Erforschung von Orten der Kraft hat nichts mit Esoterik zu tun. Unsere Forschungsleistung ist eine rein kulturgeschichtliche.

Ein Kraftort war ein Ort der Macht und des Glaubens. Die natürlichen Kräfte ermöglichten Handlungen, die der Gemeinschaft zu Gute kamen. Priesterinnen und Priester leiteten die Menschen an.

  • Wer leitet Sie an einem Ort der Kraft?
  • Wissen Sie, wo Ihnen die Kräfte Wohlbefinden und Verbundenheit schenken und wo sie Sie aus Ihrem Gleichgewicht werfen?
  • Kraftorte sind spannende Orte. Positive Kraftorte geben Ihnen viel, negative Kraftorte nehmen Ihnen viel. Wir erforschen den Unterschied. Lassen Sie sich führen, wir sind für Sie da.




    Nächstes öffentliches Referat

    Die Gotthelf-Kapelle zu Würzbrunnen - ein Kraftort mit allen Facetten

    20

    Samstag, 04.11.2017, 15 Uhr im Vortragssaal des Restaurants Seegarten, "Park im Grünen", Münchenstein. Referentin: Frau Dr. A. Fischbacher, Religionswissenschafterin, Kosten/Person CHF 20.-.
    Das Referat findet im Rahmen des jährlichen Herbstsymposiums der GFBG statt. Im Preis inbegriffen ist auch der vorangehende Beitrag von M. Jordi zum Thema "Physische und geistige Welt" mit Beginn um 13:30. Programm: siehe www.gfbg.ch/Aktuelles, Anmeldung direkt via "Anmeldung" oder unter kraftorte@bluewin.ch, Telefon 044 748 09 28.


    Nächste öffentliche Führung - Weihnachtsführung

    vom 9. Dezember 2017 durch Zürichs Altstadt

    20

    Besammlung: 16 Uhr auf dem Mühlesteg (kleiner Steg nach Bahnhofbrücke Limmat aufwärts, 5’ ab HB via Bahnhofquai). Programm: Kraftortrundgang durch Zürichs Altstadt, neue Route Prediger- und Barfüsserquartier. Leitung: Frau Dr. A. Fischbacher, Dauer max. 1,5 Stunden, Kosten/Person: 20.-, VSK- & GFBG-Mitglieder 15.-, Anmeldung und Information unter: kraftorte@bluewin.ch, Telefon 044 748 09 28.
    Nehmen Sie anschliessend am geselligen Nachtessen in einem Restaurant in der Nähe teil (bitte Personenzahl für Reservation angeben).



    Weitere Gruppenführungen und Exkursionen: siehe "Angebote", viel Spass beim Schmökern!



    Buchhinweise (zu beziehen im Buchhandel oder bequem direkt bei uns, siehe "Kontakt")

  • Neu Orte der Kraft - Wanderungen zu kraftvollen Plätzen am Gotthard. Mit religionsethnologischen Erläuterungen zu einschlägigen Sagentexten.
    Schweizer Kraftorte Bd.3. Thun: Werd. Autorin: Andrea Fischbacher.
    Inhalt: Seedorf, Arnisee, Meiental, Göscheneralp, Schöllenen, Andermatt, Tomasee, Senda Sursilvana, Unteralp, Gigenstafel, Gotthard, Hospental, Realp, Urschner Höhenweg.

  • Orte der Magie. Wanderungen zu kraftvollen Plätzen in der Val Lumnezia. Mit regionalen Wildpflanzenrezepten.
    Schweizer Kraftorte Bd.2. Thun: Werd. Autorinnen: Pirmina Caminada & Andrea Fischbacher.
    Inhalt: Kraftort-Wanderungen in Vella, Pleif, Carrera, Vattiz, Degen, Uors, Surcasti, Vignogn, Lumbrein, Sietschen, Surin, Silgin, Vrin, Putzatsch, Salaschina, Greina, Cumbel, Peiden, Valgronda, Morissen. Viele Original-Wildpflanzenrezepte aus altüberliefertem Familien-Kräuterbuch.

  • Orte des Staunens. 15 Wanderungen
    zu 55 kraftvollen Plätzen in der Ferienregion Heidiland. Mit zahlreichen einheimischen Sagen
    . Schweizer Kraftorte Bd.1, 2012. Zürich: Werd. Autorin: Andrea Fischbacher.
    Inhalt: Kraftort-Wanderungen in Weesen, Flumserberg, Walenstadtberg, Berschis, Flums, Mels, Weisstannental, Wangs, Pizol Gaffia, Pizol Pardiel, Wartau, Taminaschlucht, Porta Romana, Calfeisental, Malanser Älpli.

  • Blanche Merz - Pionierin aus Passion.
    Das Leben der Ingenieurin, Politikerin und Geobiologin.

    2001. Aarau: AT. Autorin: Andrea Fischbacher.
    Inhalt: Frühe Erinnerungen, Ingenieurin aus Trotz, Politikerin in der Schweiz und in Europa, Geladene bei Prinzen und Präsidenten, Geobiologin und Grenzwissenschafterin, Autorin und Verlegerin.
    Hinweis: Im Buchhandel ausverkauft, bei uns noch an Lager.